Metall & Stahl kennzeichnen

Kennzeichnungs-Aufdrucke in der Stahl- und Metallindustrie müssen eine Menge mitmachen: Wettereinflüsse, große Temperaturschwankungen, harte Belastungen, ein rauer Umgang und verschiedenste Oberflächen-Beschaffenheiten. Aufdrucke mit LEIBINGER Inkjet-Druckern sind diesen Bedingungen gewachsen – dank modernster Druckertechnologien, einem breiten Tintenportfolio und zahlreichen Hard- und Software-Features. Daneben erfüllen LEIBINGER Kamerasysteme höchste Ansprüche an Verifikationsanforderungen. Das LKS 5 liest und kontrolliert sowohl fixe wie auch variable Daten, Textsegmente und Barcodes.

Typische Kennzeichnungen

  • Chargennummer / LOT-Nummer
  • Zeichen & Texte
  • Typenbezeichnung
  • Mindesthaltbarkeitsdatum
  • Firmenlogo
  • 1D- und 2D-Codes

Materialien

  • Stahl / Edelstahl
  • Eisen
  • Kupfer
  • Messing
  • Aluminium
  • Gold
  • Silber
  • Blech
  • Kronkorken
  • Dosen (Getränkedosen, Konservendosen, Verpackungsdosen, Ölkonserven,…)
  • Rohre
  • Drähte

Typische Anwendungsbeispiele

  • Spezialtinten für beste Haltbarkeit, z.B. wärmeresistente Tinten
  • Resistente Kennzeichnungen gegen Reinigungsbäder
  • Substitution von Etiketten
  • Verwendung von pigmentierten Tinten (OPAK-Tinten) für einen hohen Kontrast auf verschiedenfarbigen Untergründen
  • Kennzeichnung nach Drahtziehen
  • Schutz vor Manipulation
  • Umfangreiches Soft- und Hardware-Zubehör zur einfachen und flexiblen Integration eines Druckers in Produktionslinien
  • Kennzeichnung von Automotive-Teilen aus Stahl & Metall
  • Beschriftung von Aluminium-Spacern im Fensterbau

Typische Druckkontroll-Aufgaben

  • Druckkontrolle / Verifikation / Bildverarbeitung verschiedenster Aufdrucke
  • Zuverlässige Kontrolle von Inkjet-Schriften (Aufdrucke von Kleinschrift-Tintenstrahldruckern)