LENservoP:

Hochsicherheitsdruck von Pässen

Jeder Reisepass enthält zur eindeutigen Identifikation eine alphanumerische Nummer.  Das elektronisch gesteuerte und über Servo-Motoren angetriebene Nummerierwerk LENservoP ist speziell für den Aufdruck dieser unabhängigen Zahlen- und Buchstabenfolge von Paul LEIBINGER entwickelt worden.

 

Dabei berücksichtigt das intelligente Nummeriersystem LENservoP die spezifischen Anforderungen im Passdruck:

  • Bis zu 11 anstatt 7 motorbetrieben Ziffern-/Buchstabenrädern für noch mehr Flexibilität
  • Einfache Integration in die Passmaschine durch angepasstes Design
  • Entwickelt für den Heißfoliendruck

Weitere Funktionen, wie die automatische Temperaturregelung und -kontrolle der Ziffern-/Buchstabenrädern über eine Heizpatrone, sind speziell auf den Passdruck abgestimmt.

Darüber hinaus vereint das elektronisch gesteuerte Nummerierwerk LENservoP alle Vorteile der LENservo -Nummerierwerke: hohe Zuverlässigkeit, Robustheit, Präzision und Flexibilität während der Produktion. Während man bei mechanischen Nummerierwerken an Vorwärts- oder Rückwärtszählen gebunden ist, sind die Nummeriersequenzen bei den elektronisch gesteuerten Nummerierwerken der LENservo-Reihe völlig frei programmierbar.

  • Bis zu 11 servo-motorbetriebene Ziffern-/Buchstaben-Räder je nach Layout
  • Frei programmierbare Nummeriersequenzen
  • Automatische Übernahme und Einstellung von Startnummern
  • Automatische Schnelleinfärbung
  • Langlebig durch hausinternes Härte- und Beschichtungsverfahren
 
  • Kommunikation mit der Steuereinheit außerhalb der Maschine über einen Schleifring mit nur wenigen Kontaktbahnen
  • Anwender-orientiertes Bedienfeld mit Touchscreen und auf Windows-Basis
  • Einfacher Zugang zu allen relevanten Informationen auf dem Monitor
  • Job- und User-Management
  • Produktions-Protokoll
  • Fehleraufzeichnung und Managementreport
  • Kundenspezifische Anpassungen
 
 

Wartung und Rädertausch sind beim LENservoP wesentlich bequemer als bei herkömmlichen Nummerierwerken. Aufgrund des revolutionären und patentierten Klappmechanismus lässt sich das Nummerierwerk mit nur wenigen Handgriffen öffnen, der komplette Radsatz entnehmen und reinigen, während die elektronischen Teile im Gehäuse bleiben. Durch diese einzigartige Konstruktion reduzieren sich sowohl Wartungs- als auch Rüstzeiten erheblich. Zudem verringert die kompakte Bauweise des LENservoP Umfangs- und Axialabstände auf ein Minimum.

 
  • Passdruck (Linear)
  • Einzelbanknoten-Nummerierung (Rotativ)
  • Speziell für den Einbau in Passmaschinen konstruiert
  • Maschinenspezifische Schnittstellen
  • Kompakte Einbaumaße