MEK-Tinte

Fachglossar der Paul Leibinger GmbH & Co. KG

MEK ist die Abkürzung für Methylethylketon.

MEK-Tinten bieten eine verlässliche und konsistente Kennzeichnung auf den meisten Oberflächen und Beschichtungen. Sie verdunsten schnell und haben einen hohen Feststoffgehalt. Darüber hinaus besitzen sie eine hervorragende Punktschärfe und Lesbarkeit. Sie werden hauptsächlich für Kunststoffe, Metall und Keramik empfohlen.

Siehe auch