Azubi Daniel Bisser als CNC-Fräser übernommen

16.09.2016

Zeugnis- und Geschenkübergabe bei Paul LEIBINGER.

Mit einem halben Jahr verkürzter Lehrzeit hat Daniel Bisser seine Ausbildung zum Industriemechaniker bei Paul LEIBINGER erfolgreich beendet. Seine Vorgesetzten überreichten ihm heute sein IHK-Zeugnis und übergaben ihm außerdem eine Ice-Watch-Uhr für seinen Abschluss und einen Einkaufsgutschein für seine guten Leistungen.

Daniel Bisser wird bei Paul LEIBINGER als CNC-Fräser übernommen. Er tritt damit eine Aufgabe in der Fertigung an, die ihm schon während seiner Ausbildung gut gefiel. Als CNC-Fräser ist er für das Einrichten und Programmieren der Maschinen und das Fertigen von Teilen u. a. für die LEIBINGER Nummerierwerke und industriellen Inkjet-Drucker, zuständig.

Außerdem bekamen Julia Grießbaum und Daniel Hartrampf Einkaufsgutscheine von LEIBINGER. Die beiden Industriemechnaniker-Azubis haben ihr erstes Lehrjahr mit besonders guten Zwischenzeugnissen abgeschlossen.

Derzeit beschäftigt die Paul Leibinger GmbH & Co. KG 12 Auszubildende in den Lehrberufen Industriemechaniker und Mechatroniker. Weitere 5 Azubis starten kommenden Montag mit ihrer Ausbildung.

Für das Ausbildungsjahr 2017 läuft derzeit die Bewerbungsphase. Interessierte finden hier mehr Infos oder in den Ausbildungs-Sonderbeilagen des Tuttlinger Wochenblatts (erscheint am 8.9.), des Gränzboten (erscheint am 17.9.) oder des Südfinders (erscheint am 21.9.).

Auf dem Bild zu sehen sind vorne v.l.n.r.: Julia Grießbaum, Daniel Bisser und Daniel Hartrampf. Hinten v.l.n.r.: Ausbildungsleiter Paul Mattes, Jana Bodensohn vom Personalwesen, Geschäftsführer Finanzen Horst Schoch, Ausbildungsleiter Jürgen Priebe und Betriebsleiter Axel Stehle.