Doppelte Überwachung bei der Nummerierung

18.05.2016

Pass-Druck via Heißprägung mit dem elektronisch gesteuerten Nummerierwerk LENservoP.

Der Nummerierwerks- und Markierungsspezialist Paul LEIBINGER wird auf der drupa sein elektronisch gesteuertes Nummeriersystem LENservo mit einer neuen, doppelten Überwachungsfunktion sowie als Pass-Druck-Variante vorstellen. Daneben komplettieren die Kamera- und Kennzeichnungssysteme von LEIBINGER das drupa-Messeportfolio.

Das elektronisch gesteuerte und über Servo-Motoren angetriebene Nummerierwerk LENservo ist ideal für den Banknoten- und Sicherheitsdruck. LENservo kombiniert die Attribute der mechanischen LEIBINGER Nummerierwerke wie Robustheit mit größter Flexibilität. Während man bei mechanischen Nummerierwerken an Vorwärts- oder Rückwärtszählen gebunden ist, sind die Nummeriersequenzen beim LENservo völlig frei programmierbar. Die Position der Ziffernräder wird über Servo-Motoren überwacht. LEIBINGER zeigt auf der drupa zudem exklusiv eine weltweit einzigartige, zusätzliche Überwachung. Auch die Variante LENservoP für die Nummerierung von Pass-Dokumenten und zur Einzelbanknotennummerierung wird Paul LEIBINGER auf der drupa erstmals einer breiten Öffentlichkeit vorstellen. Die Einzelteile im  LENservoP sind auf die speziellen Anforderungen, z. B. für die Heißprägung beim Pass-Druck ausgelegt.

Im Bereich Verifikation wird LEIBINGER auf der drupa sein selbst entwickeltes Kamerasystem LKS 5 präsentieren. Das Verifikationssystem ist eine zuverlässige Lösung zur Druckkontrolle und Drucküberwachung von fixen sowie variablen Daten, wie z. B. Ziffern, Buchstaben, Barcodes oder 2-D-Codes ebenso wie zur Anwesenheits- und Logokontrolle.  Das Kamerasystem LKS 5 kann als Stand-Alone-Lösung oder auch in Kombination mit einem LEIBINGER Continuous-Inkjet-Drucker eingesetzt werden, die ebenfalls auf der drupa ausgestellt werden. Die LEIBINGER Inkjet-Drucker JET3up und JET2neo kennzeichnen alle denkbaren Produkte und Materialien, z.B. Karton und Papier, berührungslos mit fixen und variablen Daten wie Mindesthaltbarkeitsdaten, LOT-/Chargennummern oder Codes.