Neuer Mann im Ink-Jet-Vertrieb bei Paul LEIBINGER

07.02.2014

Nikolaos Pappas ist zuständig für Baden-Württemberg, die Schweiz und Vorarlberg

Der Kennzeichnungsspezialist Paul LEIBINGER hat einen neuen Gebietsverkaufsleiter für den Direktvertrieb seiner industriellen Ink-Jet-Drucker in Baden-Württemberg, der Schweiz und in Vorarlberg. Nikolaos Pappas verfügt bereits über einschlägige Branchenkenntnisse. Der Dipl.-Ing. (FH) für Drucktechnik war unter anderem für Heidelberger Druck tätig und bringt praktische Erfahrungen in Bezug auf Kleinschrift-Tintenstrahldrucker mit.

Seit Februar hat Nikolaos Pappas das Vertriebsgebiet von Manfred Wikenhauser übernommen, der nach 24 Jahren im Bereich Ink-Jet in den Ruhestand gegangen ist. Pappas und sein Vorgänger nutzten die Zeit seit Dezember für eine intensive Einarbeitung und Übergabegespräche. Der 36-Jährige freut sich nun, auf seine neue Aufgabe: „Die unbürokratische Struktur bei Paul LEIBINGER und die kurzen Wege werden es mir einfach machen, flexibel auf Kundenwünsche zu reagieren.“

In seiner Funktion als Gebietsverkaufsleiter berichtet Pappas an den Vertriebsleiter Marking & Coding Alexander Deuchert. Deuchert ist froh, mit Nikolaos Pappas den Neu- und Bestandskunden nahtlos einen kompetenten Ansprechpartner zur Verfügung stellen zu können: „Damit ist weiterhin ein persönlicher und verbindlicher Kontakt garantiert und wir können Termine kurzfristig vor Ort realisieren.“

Das PDF zum Download finden Sie in unserem Presse-Bereich.