JET One

Industrieller Inkjet-Drucker der Entry Line

  • Bis zu 2 Zeilen hochpräzise in unterschiedlichen Fonts und Sprachen drucken
  • Kein Eintrocknen der Tinte durch automatischen Düsenverschluss "Sealtronic"
  • Einfache Bedienung und niedrige Betriebskosten
 

Der JET One beschriftet z.B. Kunststoff, Glas, Holz, Metall, Keramik, technische Verbundstoffe, Karton und Papier, berührungslos mit fixen und variablen Daten: etwa Mindesthaltbarkeitsdaten, LOT-/Chargennummern oder sogar Grafiken. Aus jeder Position und in jeder Richtung. Sowohl vorwärts, rückwärts, gespiegelt als auch gedreht. Selbst unterschiedliche Produktoberflächen – egal ob konvex, konkav, rau, glatt, flach oder reliefförmig – stellen für den Newcomer keine Herausforderung dar. Er verwendet dafür eine eigens entwickelte schwarze Tinte, die in weniger als einer Sekunde trocknet.

Ausgerüstet mit dem automatischen Düsenverschlusssystem „Sealtronic“, ist JET One jederzeit in nur wenigen Sekunden druckbereit uns startet immer mit einem sauberen Druckbild auf. Die weltweit einzigartige Technologie bietet 100 % sicheren Schutz vor dem Eintrocknen der Tinte – selbst nach längeren Stillstandzeiten. Zeit- und arbeitsintensive Spülzyklen oder tägliche Service-Arbeiten entfallen. Und druckerbedingte Produktionsausfälle gehören erst recht der Vergangenheit an. 

Das völlig autarke Hydraulikkonzept benötigt keine externe Druckluft. Es verzichtet bewusst auf wartungsintensive, ständig laufende Zahnradpumpen, wird lediglich im Intervall von ca. 10 Sekunden für jeweils einen Hub angesteuert und arbeitet völlig temperaturentkoppelt von der Druckereinheit. Dies senkt die Energiekosten und den Solvent-Verbrauch. Eine automatische Tropfenladungs- und - abrissregelung spart zudem Tinte. Und wenn etwas nach in der Regel 6.000 Betriebsstunden gewartet werden muss, sind lediglich kleine Verschleißteile und keine teuren Komplettbaugruppen zu tauschen.

Die große Schnittstellenvielfalt ermöglicht Ihnen, JET One in jeglicher gewünschten Integrationsstufe – von der einfachen Datenanbindung bis zur kompletten Vollintegration – einzubinden. Und auch der kompakte Druckkopf mit Edelstahlgehäuse passt sich nahtlos Ihrer Anlage an – in beliebiger Einbaulage, selbst für Überkopfanwendungen.

  • Druckt bis zu 2 Zeilen in 5x5 bis 16x10-Matrix
  • Verhindert dank automatischem Düsenverschluss "Sealtronic" ein Eintrocknen der Tinte
  • Startet in Sekunden mit nur einem Knopfdruck
  • Windowsbasiertes Betriebssystem
  • Farbiges TFT-Touch-Display mit großen Bedienelementen und verschiedenen Menüsprachen
  • Viele praktische Tools wie zum Beispiel den JOB-Editor
  • Umfassendes Diagnosepaket sowie Statusanzeige mit Klartext-Ausgabe und Hilfefunktion